Narbenbehandlung

Narbenkorrektur & Brustpigmentierung


Anwendungsmöglichkeiten

  • Brustwarzenrekonstruktion nach Brustkrebsleiden
  • Narbenretuschierung im Brustbereich / auf der Brustwarze durch Operation einer Bruststraffung
  • Brustwarzenverkleinerung/Vergrößerung
  • Brustwarzenfarbe aufhellen oder dunkler gestalten
  • Angleichen einer angeborenen Areola-Asymmetrie

 

Eine Brustpigmentierung (Mamille/Areola Rekonstruktion) ist der letzte Schritt nach einer Brustrekonstruktion. Sie gibt Ihrer Brust ein natürliches, feminines Aussehen und somit ein großes Stück Ihrer weiblichen Identität zurück.

Hierbei wird die aufgebaute Brust, mit oder ohne operativ erstellter Warze, Ihrer vorhandenen Brustareola und Mamille in Farbe und Form perfekt angeglichen.

Narbenpiegmentierung & Narbenkorrektur

Narben haben viele Ursachen: Operationen, Verletzungen oder Krankheiten. Speziell bei flachen Narben ohne starke Keloidbildung ist es mittels einer farblich exakten Pigmentierung möglich, das Gewebe optisch weitgehend zu retuschieren.

Eine Pigmentierung wird erst nach Abschluss der ärztlichen Behandlung, frühestens nach 6 bis 12 Monaten Abheilungszeit empfohlen.

Sie haben Interesse an einer medizinischen Pigmentierung? Ein individuelles Beratungsgespräch ist der erste Schritt zu einer professionellen medizinischen Pigmentierung. Dabei werde Ich Ihnen Behandlungsablauf sowie ästhetische Möglichkeiten erörtern und Ihnen die zu pigmentierende Hautpartie anzeichnen. Gemeinsam treffen wir die ideale Farbauswahl für Ihre Pigmentierung.

Rufen sie mich einfach an und kommen sie zu einem kostenlosen Beratungstermin vorbei.